Information about Zimbra, the email and calendar revolution.
Provided by VNC - Virtual Network Consult.
Visit the VNC web site

Das ist neu in Zimbra 8.0

Nahtlose Integration in Ihre Personal Cloud

Zimbra bietet Nutzern eine vollwertige, komplett Browser-basierte Arbeitsumgebung, die es ermöglicht, sich nahtlos und sicher mit der persönlichen Cloud zu verbinden. Auf jedem Gerät und auf jeder Plattform. Die Zimbra Collaboration Suite 8.0 umfasst nicht nur einen neuen, intelligenten Posteingang, sondern auch Sprachfunktionen, die Einbindung sozialer Netzwerke, Kalender, Kontaktverwaltung, Aufgabenverwaltung und Unternehmensanwendungen.

Zimbra kommt in einem leistungsfähigen, AJAX-basierten Browser-Interface mit Funktionen wie Drag & Drop, Shared Tagging, Konversationsansichten sowie Auto-Filterung von komplexen Verteilerlisten. Zimbra 8.0 bietet verbesserte Suchmöglichkeiten und kann Suchergebnisse in einzelnen Tabs darstellen. Der Enterprise Calendar bietet nun Terminierungsvorschläge für komplexe Veranstaltungen an und intelligente Ansichten für die Verwaltung mehrerer Kalender.

Neue Möglichkeiten für die Kommunikation

Zimbra 8.0 kommt jetzt mit integrierten, vereinheitlichen Kommunikationsfunktionen mit einer brandneuen Sprachanwendung, die eine kinderleichte Integration mit Cisco und Mitel UC Lösungen ermöglicht.

Die neuen Kommunikationsfunktionen umfassen Click2Call, Voice Mailbox, Präsenz-Meetings und Chat, integrierbar mit Cisco und Mitel. Die flexible Architektur ermöglicht jedoch auch eine einfache Anbindung an andere UC-Anbieter. Die Visual Voicemail-Funktion bietet Inline-Playback, Nachrichtenverwaltung und MWI Status-Updates. In der Anruf-Historie sehen Sie all Ihre getätigten, angenommenen und versäumten Anrufe. Zimbra 8.0 kommt mit einem einem umfassenden SDK mit der Möglichkeit zur Integration anderer Unified Communication-Lösungen.

Manage IT-as-a-Service

Zimbra 8.0 kann als virtuelle Appliance in einer sicheren, privaten Cloud ausgeführt werden oder in einer öffentlichen Cloud als gehostete Lösung. Als virtuelle Appliance ermöglicht es Zimbra IT-Administratoren, eigene private Email- und Collaboration-Clouds einzurichten - ohne komplexe Installations- oder Einrichtungs-Workflows. Mit einer offenen Architektur und APIs lässt sich Zimbra nahtlos in bestehende oder neue Enterprise-Anwendungen integrieren.

  • Zimbra-Accounts lassen sich jetzt provisionieren und mit Eigenschaften aus Active Directory oder anderen LDAP-Verzeichnissen versehen. Außerdem können Accounts ad-hoc provisioniert werden.
  • Dynamische Verteilerlisten unterstützen bei der automatischen Definition von Eigenschaften basierend auf den Eigenschaften des entsprechenden Accounts.
  • Die Verteilerlisten für Endnutzer lassen sich jetzt über den Web Client verwalten. Listenverwalter können Anmeldungen bei bestimmten Listen neu erstellen oder bearbeiten, basierend auf vorher definierten IT-Richtlinien.

Vereinfachte Administration

Zimbra wurde für die Virtualisierung geschaffen und bietet nun eine deutlich vereinfachte Administration mit integrierter Unterstützung für hohe Verfügbarkeit, einfache Notfallwiederherstellung, Backup und Lifecycle-Management. Die neue, web-basierte Administrations-Konsole macht die Ausführung kritischer Funktionen einfacher und erlaubt es Administratoren, jederzeit und von jedem Ort aus auf Anwendungen zuzugreifen. Der Zimbra Collaboration Server 8.0 umfasst 30 neue, anpassbare Richtlinien zur Aktivierung oder Deaktivierung bestimmter Software- oder Hardware-Funktionen sowie zur Steuerung angebundener Applikationen.

  • Self-Service-Support für automatische Gerätekonfiguration mit Email-Adresse und Passwort,
  • Löschung entfernt arbeitender Geräte direkt aus der Admin-Konsole heraus,
  • Reduzierter Bandbreiten- und Energiebedarf bei push-fähigen Geräte,
  • Unterstützung von Personas und Aliassen als auf Device-Ebene konfigurierte Email-Adressen.